«96 Prozent der Reaktionen waren positiv»

Der Zuger Ständerat Peter Hegglin gab gestern via Sonntagszeitungen seine Kandidatur für einen Bundesratssitz bekannt. Einen Tag danach sagte er gegenüber Keystone-SDA: «Es gab auch negative Stimmen, aber 96 Prozent waren positiv». Der Zuger soll von seiner Kantonalpartei am Mittwochabend offiziell nominiert werden

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 15.10.2018, 16:07 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Geldblog So investieren Sie den Göttibatzen optimal

Sweet Home Einfach speziell

EVA

Samstag, 30. Dezember 2017
(Bild: Claude Jaermann und Felix Schaad) Mehr...