Asylanten-Zentrum kontrolliert

Am Dienstagmorgen wurde in Winterthur-Töss ein Durchgangszentrum für Asylbewerber kontrolliert. Die Polizei konnte dabei kleine Mengen Marihuana feststellen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Kontrolle im Durchgangszentrum Kloster fand am frühen Dienstagmorgen zwischen 06.30 und 08.00 Uhr statt. Kantonspolizei Zürich und Stadtpolizei Winterthur haben dabei 16 Personen überprüft und acht Fremdschläfer festgestellt. Von diesen wurden zwei Männer und eine Frau wegen Verstosses gegen das Ausländergesetz festgenommen. Bei einem von ihnen wurde zudem noch eine kleine Menge Marihuana sichergestellt. (tif)

Erstellt: 12.08.2008, 16:32 Uhr

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Blogs

Geldblog Sicherheitsgurt gegen den Crash

Von Kopf bis Fuss Gute Kosmetik muss nicht teuer sein

Die Welt in Bildern

«Alle Bilette vorweisen»: An der Welt-Roboter-Ausstellung in China, beobachtet ein Kind eines leuchtenden Roboter. (23.August 2017)
(Bild: AP Photo/Andy Wong) Mehr...