Fussball

Barcelona fegt Levante vom Platz

Titelverteidiger Barcelona startet mit einem Kantersieg in die neue Saison. Die Mannschaft des neuen Trainers Gerardo Martino bezwingt Levante 7:0.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Treffer erzielten Alexis Sanchez (3.), Lionel Messi (12./42./Foulpenalty), Dani Alves (24.) Pedro (26./73.) und Xavi (45.). Der brasilianische Neuzugang Neymar sass zunächst auf der Bank und wurde in der 64. Minute eingewechselt.

Real Madrid tat sich beim 2:1 gegen Betis Sevilla schwer. Die neu von Carlo Ancelotti betreute Mannschaft geriet nach einer knappen Viertelstunde vor eigenem Anhang in Rückstand. Karim Benzema (26.) und Isco (86.) wendeten die Partie noch.

Telegramme:

FC Barcelona - Levante 7:0 (6:0). - Tore: 3. Sanchez 1:0. 12. Messi 2:0. 23. Alves 3:0. 26. Pedro 4:0. 42. Messi (Foulpenalty) 5:0. 45. Xavi 6:0. 73. Pedro 7:0.

Real Madrid - Betis Sevilla 2:1 (1:1). - 76'870 Zuschauer. - Tore: 14. Jorge Molina 0:1. 26. Benzema 1:1. 86. Isco 2:1.

Weitere Resultate: Real Sociedad - Getafe 2:0. Valladolid - Athletic Bilbao 1:2. Valencia - Malaga 1:0. Osasuna - Granada 1:2.

Rangliste: 1. FC Barcelona 3. 2. Real Sociedad 3. 3. Athletic Bilbao 3. 3. Granada 3. 3. Real Madrid 3. 6. Valencia 3. 7. Almeria 0. 7. Atletico Madrid 0. 7. Celta Vigo 0. 7. Elche 0. 7. Espanyol Barcelona 0. 7. FC Sevilla 0. 7. Rayo Vallecano 0. 7. Villarreal 0. 15. Betis Sevilla 0. 15. Osasuna 0. 15. Valladolid 0. 18. Malaga 0. 19. Getafe 0. 20. Levante 0.

Erstellt: 18.08.2013, 23:03 Uhr

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Sweet Home Kreative Wohnideen mit Charme

Outdoor Über allen Gipfeln ist Ruh’

Die Welt in Bildern

Eine Karawane zieht durch die Strasse: In Selcuk im Westen der Türkei sind ein Viehbesitzer und sein Kamel auf dem Weg zum jährlichen Kamelringen. Der traditionelle Wettkampf existiert bereits seit 2400 Jahren (19. Januar 2019)
(Bild: Bulent Kilic) Mehr...