Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle

In Langnau am Albis hat ein maskierter und bewaffneter Mann am Sonntagabend eine Tankstelle überfallen und mehrere Tausend Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kurz nach 21 Uhr betrat der Täter laut einer Meldung der Kantonspolizei Zürich den Verkaufs- und Kassenraum der Tankstelle an der Sihltalstrasse und bedrohte die beiden Verkäuferinnen mit einem Messer. Er zwang die beiden, ihm das Bargeld auszuhändigen. Danach flüchtete der Räuber mit dem Geld und mehreren Losen zu Fuss Richtung Bahnhof Langnau am Albis.

Erstellt: 10.11.2008, 14:17 Uhr

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Sweet Home Diese Risiken lohnen sich

Tingler Endlich die richtige Wahl

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Hi Fisch! Dieses vor Hawaii gesichtete Hai-Weibchen hatte Ähnlichkeiten mit «Deep Blue», der als grösster bislang gesichteter Weisser Hai gilt. (15. Januar 2019).
(Bild: JuanSharks) Mehr...