Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle

In Langnau am Albis hat ein maskierter und bewaffneter Mann am Sonntagabend eine Tankstelle überfallen und mehrere Tausend Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kurz nach 21 Uhr betrat der Täter laut einer Meldung der Kantonspolizei Zürich den Verkaufs- und Kassenraum der Tankstelle an der Sihltalstrasse und bedrohte die beiden Verkäuferinnen mit einem Messer. Er zwang die beiden, ihm das Bargeld auszuhändigen. Danach flüchtete der Räuber mit dem Geld und mehreren Losen zu Fuss Richtung Bahnhof Langnau am Albis.

Erstellt: 10.11.2008, 14:17 Uhr

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

Sweet Home Best of Homestory: Ein Mann, ein Hund, ein Haus

Tingler Für immer Madge

Die Welt in Bildern

Kampf gegen Rassismus: Ein Demonstrant protestiert gegen die Kundgebung «Liberty of Death», eine Versammlung von Rechtskonservativen vor der Seattle City Hall in Seattle, Washington. (18. August 2018)
(Bild: Karen Ducey/AFP/Getty) Mehr...