Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle

In Langnau am Albis hat ein maskierter und bewaffneter Mann am Sonntagabend eine Tankstelle überfallen und mehrere Tausend Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kurz nach 21 Uhr betrat der Täter laut einer Meldung der Kantonspolizei Zürich den Verkaufs- und Kassenraum der Tankstelle an der Sihltalstrasse und bedrohte die beiden Verkäuferinnen mit einem Messer. Er zwang die beiden, ihm das Bargeld auszuhändigen. Danach flüchtete der Räuber mit dem Geld und mehreren Losen zu Fuss Richtung Bahnhof Langnau am Albis.

Erstellt: 10.11.2008, 14:17 Uhr

Blogs

History Reloaded Täterschutz unter Männern Gottes

Michèle & Friends Erinnerungen eines alten Hippiemädchens

Die Welt in Bildern

Das knallt: Touristen flanieren durch die blutroten Sommerzypressen-Felder im japanischen Hitachinaka. Diese intensive Farbe nehmen die Pflanzen jeweils im Herbst an. (22. Oktober 2018)
(Bild: Toru Hanai) Mehr...