Britische Innenministerin tritt zurück

Nach einem Skandal in der Einwanderungspolitik ist am Sonntag die britische Innenministerin Amber Rudd zurückgetreten. Premierministerin Theresa May verliert damit im wichtigen Jahr der Brexit-Verhandlungen eine ihre engsten Verbündeten im Kabinett.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 30.04.2018, 08:39 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Blogs

Geldblog Teilzeitarbeit wird zur Vorsorgefalle

Mamablog Tigerhai-Mama am Beckenrand

EVA

Samstag, 30. Dezember 2017
(Bild: Claude Jaermann und Felix Schaad) Mehr...