Motorrad

Casey Stoner in der Hall of Fame

Grosse Ehre für Casey Stoner: Der zweifache Weltmeister, der im vergangenen November zurückgetreten ist, kommt als 20. MotoGP-Fahrer in die "Hall of Fame" der Königsklasse.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Stoner soll die Auszeichnung anlässlich des kommenden Australien-Grand-Prix auf Phillip Island erhalten. Dort feierte er vor knapp einem Jahr seinen letzten Grand-Prix-Erfolg. "Ich bin von dieser Anerkennung meiner Karriere überwältigt und es wird mir eine grosse Ehre sein, die Auszeichnung anzunehmen. Es ist etwas, das ich nie erwartet habe", sagte Stoner. Neben seinen WM-Titeln 2007 auf Ducati und 2011 auf Honda holte er 45 Grand-Prix-Erfolge, 89 Podestplätze und 43 Pole-Positions.

Erstellt: 11.10.2013, 13:00 Uhr

Blogs

Sweet Home 15 geniale Ideen für die Küche

Michèle & Friends Was ich alles nicht tun werde

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Heftiges Wortgefecht: Ein palästinensischer Mann und ein israelischer Soldat geraten aneinander wegen der israelischen Order, eine Schule bei Nablus zu schliessen. (15. Oktober 2018)
(Bild: Mohamad Torokman) Mehr...