Motorrad

Casey Stoner in der Hall of Fame

Grosse Ehre für Casey Stoner: Der zweifache Weltmeister, der im vergangenen November zurückgetreten ist, kommt als 20. MotoGP-Fahrer in die "Hall of Fame" der Königsklasse.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Stoner soll die Auszeichnung anlässlich des kommenden Australien-Grand-Prix auf Phillip Island erhalten. Dort feierte er vor knapp einem Jahr seinen letzten Grand-Prix-Erfolg. "Ich bin von dieser Anerkennung meiner Karriere überwältigt und es wird mir eine grosse Ehre sein, die Auszeichnung anzunehmen. Es ist etwas, das ich nie erwartet habe", sagte Stoner. Neben seinen WM-Titeln 2007 auf Ducati und 2011 auf Honda holte er 45 Grand-Prix-Erfolge, 89 Podestplätze und 43 Pole-Positions.

Erstellt: 11.10.2013, 13:00 Uhr

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Diese Risiken lohnen sich

Tingler Endlich die richtige Wahl

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Hi Fisch! Dieses vor Hawaii gesichtete Hai-Weibchen hatte Ähnlichkeiten mit «Deep Blue», der als grösster bislang gesichteter Weisser Hai gilt. (15. Januar 2019).
(Bild: JuanSharks) Mehr...