Fussball

Chelsea gewinnt weiter

Chelsea baut die Tabellenführung in der Premier League aus. Die Blues gewinnen gegen West Bromwich Albion durch Tore von Diego Costa und Eden Hazard mit 2:0.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit 32 Punkten hat Chelsea bereits sieben Punkte Vorsprung vor Southampton. Auch der Tabellendritte Manchester City feierte einen Erfolg. Der Meister besiegte Swansea City mit 2:1. Die Waliser gingen nach neun Minuten durch Wilfried Bony in Führung, doch Stevan Jovetic (19.) und Yaya Touré (62.) drehten die Partie.

Der FC Arsenal verlor sein Heimspiel gegen Manchester United 1:2. Ein Eigentor von Kieran Gibbs in der 56. Spielminute und ein Kontertreffer des englischen Internationalen Wayne Rooney (85.) besiegelten die dritte Saisonniederlage der Gunners. Dem Franzosen Olivier Giroud gelang bei seinem Comeback nach einer mehrmonatigen Verletzungspause in der Nachspielzeit (95.) nur noch der Anschlusstreffer.

Resultate: Everton - West Ham United 2:1. Leicester City - Sunderland 0:0. Manchester City - Swansea City 2:1. Newcastle - Queens Park Rangers 1:0. Chelsea - West Bromwich Albion 2:0. Stoke City - Burnley 1:2. Arsenal - Manchester United 1:2.

Rangliste: 1. Chelsea 32. 2. Southampton 25. 3. Manchester City 24. 4. Manchester United 19. 5. Newcastle 19. 6. West Ham United 18. 7. Swansea City 18. 8. Arsenal 17. 9. Everton 17. 10. Stoke City 15. 11. Liverpool 14. 12. Tottenham Hotspur 14. 13. West Bromwich Albion 13. 14. Sunderland 13. 15. Hull City 11. 16. Aston Villa 11. 17. Leicester City 10. 18. Burnley 10. 19. Crystal Palace 9. 20. Queens Park Rangers 8.

Erstellt: 22.11.2014, 20:36 Uhr

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Sweet Home Versteckspiel mit dem TV

Tingler Immer schöner

Die Welt in Bildern

Wo die Toten ruhen: Anlässlich des Feiertags Eid al-Fitr besuchen Muslime den Friedhof von Nadschaf im Irak, der mit 5 Millionen begrabenen Menschen als grösster der Welt gilt. (16. Juni 2017)
(Bild: Alaa Al-Marjani ) Mehr...