Ewig junges Feierbiest

Das Hamburger Duo liefert den Soundtrack für die feuchtfröhliche Party ohne Sorgen.

Hand drauf! Mit diesen Hamburgern lässt sich ordentlich feiern.

Hand drauf! Mit diesen Hamburgern lässt sich ordentlich feiern.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nachts im Club. Meistens um halb zwei herum spülen die ersten Euphoriewellen über die Tanzfläche. Das ist die Zeit von Moonbootica – zu spät, um reserviert zu sein, zu früh, um in Abgründe zu blicken. Das Hamburger Duo liefert den Soundtrack für die feuchtfröhliche Party ohne Sorgen. Man könnte ihre Version von House als etwas oberflächlich empfinden. Doch Moonbooticas Timing ist perfekt. Jeder Ton sitzt. Die Breaks erfüllen immer eine Funktion. Üben konnten die beiden Norddeutschen ja schon länger. Seit 1999 sind sie unterwegs in den Clubs dieser Welt. Noch immer motiviert, noch immer mit dem Ruf, ein Feierbiest zu sein.

(Zueritipp)

Erstellt: 28.10.2015, 15:07 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Kein Platz ist keine Ausrede

Tingler Nicht wirklich, oder?

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Immer wieder schön: Das Matterhorn spiegelt sich im Morgengrauen im Riffelsee bei Zermatt (22. Juni 2018).
(Bild: Vaelntin Flauraud) Mehr...