Tennis

Federer und Wawrinka führen im Doppel 2:0

Roger Federer und Stan Wawrinka befinden sich im Doppel des Davis-Cup-Finals in Lille auf Kurs. Sie führen gegen Julien Benneteau/Richard Gasquet nach zwei Sätzen 6:3, 7:5.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Federer/Wawrinka realisierten nach 18 Minuten das erste Break zum 4:2, nach 28 Minuten verwerteten sie den ersten Satzball. Im zweiten Durchgang schafften sie den entscheidenden Service-Durchbruch zum 6:5. Wenig später nützte Wawrinka die erste von drei Möglichkeiten zum Satzgewinn.

"Fedrinka", die 2008 die Olympische Goldmedaille im Doppel gewannen, spielen zum siebten Mal gemeinsam im Davis Cup. Die ersten beiden Matches entschieden sie für sich. Seit September 2011 haben sie allerdings viermal in Folge verloren, unter anderem dieses Jahr im Viertelfinal in Genf gegen Kasachstan.

Erstellt: 22.11.2014, 17:08 Uhr

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Fakelträger: Junge Ungaren ziehen in Erinnerung an die Studentenproteste von 1956 durch die Strassen von Budapest. (22. Oktober 2018)
(Bild: Szilard Koszticsak) Mehr...