Rad

Froome wird Team Sky an der Tour de France anführen

Christopher Froome wird das Team Sky an der Tour de France anführen und versuchen, den Titel von Teamkollege Bradley Wiggins zu verteidigen. Diesem bleibt die Rolle als Edelhelfer.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wiggins selbst hatte die Spekulationen um die teaminterne Nummer 1 angeheizt, indem er durchblicken liess, dass er seinen Vorjahressieg gerne selbst verteidigen würde. Doch Teamchef Dave Brailsford stellte sich nun klar hinter Froome. Angesichts dessen Leistungssteigerung sei es bereits seit Januar der Plan gewesen, dass Froome und nicht dessen britischer Landsmann Wiggins das Team an der "grand boucle" anführen würde. "Seit dem Saisonstart war Bradleys Leistungsaufbau darauf fokussiert, den Giro zu gewinnen und dann die Tour zu fahren, während sich Chris darauf fokussiert, die Tour zu gewinnen", sagte Brailsford. Mit dem Gewinn der diesjährigen Tour de Romandie unterstrich der 27-jährige Froome seine Ambitionen.

Erstellt: 06.05.2013, 15:54 Uhr

Blogs

Mamablog Mutterschaft als Spiel

Geldblog So investieren Sie in Ihre Lebensqualität

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Schall und Rauch: Kiffer versammeln sich vor dem kanadischen Parlamentshaus in Ottawa, um bei der jährlichen sogenannten «4/20»-Demonstration teilzunehmen. Das Land hat den Cannabiskonsum legalisiert. (20. April 2018)
(Bild: Chris Wattie ) Mehr...