Für Ausgeschlafene

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag sollten Kinder nicht müde sein. Zu viele Angebote warten in den verschiedenen Museen auf Nachtschwärmer. Unsere Auswahl bringt Licht ins Dunkel.

Wade Guytons Drucke mit dem Epson UltraChrome Tintenstrahler auf Leinen. Nichts für Kinder? Denken Sie!

Wade Guytons Drucke mit dem Epson UltraChrome Tintenstrahler auf Leinen. Nichts für Kinder? Denken Sie!

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nacht in Zürich Na, wenn eh schon alle wach sind, dann kann man über Nacht auch mal die Stadt neu gestalten, oder? Kinder ab acht Jahren bauen nach ihren Vorstellungen ihre eigenen Hochhäuser, Brücken und Strassen. Wenn ganz viele Architekten und Bauherren mit dabei sind, die sich mit Karton, Schere und Farbe zu helfen wissen, kanns schon sein, dass in Zürich ein neues, kleineres aber vielleicht bunteres Zürich entsteht. Und vielleicht endlich auch ein reines Fussballstadion, ohne Tartanbahn drum rum. Graphische Sammlung der ETH, Rämistr. 101. 19.30 bis 1 Uhr www.gs.ethz.ch

Legionäre in Helvetien
Wie die Legionäre hier beziehungsweise in Vindonissa beziehungsweise in Windisch einst lebten, erklären uns die Legionäre gleich selber. In der Archäologischen Sammlung stehen sie, Speer bei Fuss und Schild dabei, Kindern ab vier Jahren Rede und Antwort. Jedoch ruft ab 19.30 Uhr stündlich der Dienst, und dann wird exerziert. Ob die Schildkrötenformation präsentiert wird? Die zwei Meter langen Lanzen dürfen die Kinder ruhig in die Hand nehmen – die Veranstalter sind sich der Risiken bewusst. Archäologische Sammlung, Rämistr. 73. 19 Uhr bis 22 Uhr www.archinst.uzh.ch

Tim in Tibet
«Chang!» – «Gesundheit.» Doch der Journalist Tim, den man auch im Trickfilm nie an einem Schreibtisch arbeiten sieht, musste nicht niesen, sondern rief den Namen seines Freundes Chang. Im Traum ist ihm der Chinese hilferufend erschienen. Und bald stellt sich heraus, Chang verunfallte tatsächlich in Tibet und gilt jetzt als verschollen. Also machen sich Tim, Struppi und Kapitän Haddock auf die Suche. Dabei begegnen sie neben einem spuckenden Lama auch einer sagenumwobenen Kreatur. Museum Rietberg, Gablerstr. 15. Ab 19.15 Uhr stündlich bis 1.15 Uhr www.rietberg.ch

Hip-Hop in Mokassins
De Papst hät s Bsteck z spat bstellt. Diesen Zungenbrecher kennt jedes Kind. Bei indigenen Völkern trainierte man das Luftanhalten, wenn das Wasser zu kalt zum Schwimmen war, mit ähnlichen, sich wiederholenden Sätzen und Wörtern. Im Nonam erfahren Gäste ab sieben Jahren, wie bei den Indianern gelernt wurde, hören etwas über ihre Mythen und dürfen ab 20 Uhr der Musik von Sequoia White Cross vom Volke der Lakota lauschen. Ein Konzert mit dem Titel: «Hip-Hop in Moccasins». NONAM, Seefeldstr. 317 19.30 Uhr bis 22.15 Uhrwww.stadt-zuerich.ch

Ganz in Schwarz
Ein Tintenstrahldrucker, wie ihn der Künstler Wade Guyton benutzt, steht den Kindern ab fünf Jahren nicht zur Verfügung. Seine ausgestellten Bilder dienen aber als Inspiration. Und so wird im 2. Stock in der Kunsthalle, ganz zuhinterst, zusammen mit einer Kunstvermittlerin eifrig gedruckt – manuell. Zum Beispiel im Stempelverfahren. Der Farbdruck wird schwarz kopiert. Immer wieder. Sind alle Ausdrucke gleich? Die Werke nimmt man mit nach Hause. Und hängt sie auch auf. Also die Kopien. Kunsthalle, Limmatstr. 270. 19 Uhr bis 22 Uhr. www.kunsthallezurich.ch (Zueritipp)

Erstellt: 04.09.2013, 16:49 Uhr

Lange Nacht der Zürcher Museen

Schon lange steht die Lange Nacht der Zürcher Museen als fixer Termin in der Agenda der Kulturinteressierten – diesen Samstag ist es so weit. Die Kombi-Tickets (Eintritt für alle Museen, Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel) können in den meisten Museen oder auch bei den VBZ-Ticketerias für 25 Franken gekauft werden. Kinder bis 16 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Blogs

Mamablog Die Sprache macht Ihr Kind zum Stereotyp

Geldblog Dank Teilpensionierung Steuern sparen

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Überflieger: Eine F-16 des türkischen Stern-Akrobatik-Teams zeigt bei der Teknofest Flugshow in Istanbul, zu was die Maschine fähig ist. (20 September 2018)
(Bild: Osman Orsal) Mehr...