Banken

Gewinneinbruch bei Crédit Agricole

Paris Die französische Grossbank Crédit Agricole hat im zweiten Quartal einen Gewinneinbruch erlitten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Nettogewinn sank um 67 Prozent auf 111 Millionen Euro, wie die Bank am Dienstag mitteilte.

Die Einnahmen gingen um 14 Prozent zurück auf 4,75 Milliarden Euro. Belastend wirkte sich im Quartal weiter das Griechenland- Geschäft aus. Die Verhandlungen über einen möglichen Verkauf der griechischen Tochterfirma Emporiki dauerten an, hiess es in der Mitteilung. Vertiefte Gespräche mit einem Interessenten gebe es aber bislang nicht.

Auch eine Abschreibung auf einen Anteil an der italienischen Bank Intesa Sanpaolo belastete das Halbjahresergebnis.

Erstellt: 28.08.2012, 08:16 Uhr

Blogs

Geldblog Warum die Hypozinsen bald ansteigen werden

Tingler Botox und Wahn

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Sie bringen Licht ins Dunkel: Die Angestellten einer Werkstatt in Tuntou, China, fertigen Laternen in Handarbeit. Diese werden als Dekoration für das chinesische Neujahrsfest dienen, das Anfang Februar stattfindet. (Januar 2019)
(Bild: Roman Pilipey/EPA) Mehr...