Fussball

Häberli sucht neue Herausforderung

Die YB-Legende Thomas Häberli verlässt den Berner Traditionsklub auf Ende Saison. Der aktuelle Trainer der zweiten Mannschaft sucht eine neue Herausforderung.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nachdem Häberli nach Martin Ruedas Entlassung bei YB den Posten des Assistenztrainers der 1. Mannschaft aufgeben musste und die 2. Mannschaft in der 1. Liga Classic interimistisch übernahm, wird er den Klub Ende der Saison ganz verlassen. Der 39-Jährige will die Ausbildung für die UEFA-Pro-Lizenz vorantreiben und sucht gleichzeitig eine Luftveränderung.

Nach Häberlis Weggang wird sich Joël Magnin wieder um das Team kümmern; derzeit steht dieser dem neuen Cheftrainer Bernard Challandes interimistisch bis zum Saisonende als Assistent der ersten Mannschaft zur Seite.

Erstellt: 24.04.2013, 15:37 Uhr

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Versteckspiel mit dem TV

Tingler Immer schöner

Die Welt in Bildern

Weg damit: Die rund 140 Meter hohen Kühltürme eines geschlossenen Kohlekraftwerks in Jacksonville, Florida, fallen nach der Sprengung in sich zusammen. (16. Juni 2018)
(Bild: Bob Self/The Florida Times) Mehr...