Challenge League

Hakan Yakin mit Siegtor

Im ersten Spiel nach der Entlassung von Trainer Raimondo Ponte hat Bellinzona im Duell mit Locarno einen 2:1-Heimsieg gelandet.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Siegtor für die "Granata" erzielte Hakan Yakin. In der zweiten Partie vom Samstag bezwang Biel den FC Vaduz mit 4:2. Zur Pause hatten die Liechtensteiner noch geführt, ehe der von den Young Boys ausgeliehene Matar Coly für die Wende sorgte. Er schoss nach seiner Einwechslung drei Tore.

Bellinzona - Locarno 2:1 (1:0). - Comunale. - 2150 Zuschauer. - SR San. - Tore: 45. Ciarrocchi 1:0. 50. Rapp 1:1. 65. Yakin 2:1.

Biel - Vaduz (0:1). - Maladière, Neuenburg. - 454 Zuschauer. - SR Amhof. - Tore: 18. Burgmeier 0:1. 46. Coly 1:1. 54. Safari 2:1. 87. Coly 3:1. 89. Bader 3:2. 93. Coly 4:2. - Bemerkungen: Lattenschüsse von Ukoh (33.), Doudin (35.), Morello (52./alle Biel).

Rangliste: 1. Winterthur 5/12. 2. Lugano 5/10. 3. Bellinzona 6/10. 4. Aarau 5/8. 5. Biel 6/8. 6. Wohlen 5/7. 7. Vaduz 6/7. 8. Chiasso 5/6. 9. Wil 5/3. 10. Locarno 6/3.

Erstellt: 18.08.2012, 20:07 Uhr

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Diese Risiken lohnen sich

Tingler Endlich die richtige Wahl

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Hi Fisch! Dieses vor Hawaii gesichtete Hai-Weibchen hatte Ähnlichkeiten mit «Deep Blue», der als grösster bislang gesichteter Weisser Hai gilt. (15. Januar 2019).
(Bild: JuanSharks) Mehr...