Fussball

Heimsieg für Biel im Kellerduell

Der FC Biel setzt sich in der 29. Challenge-League-Runde nach zuletzt fünf sieglosen Spielen mit 4:0 gegen Locarno durch. Bellinzona kommt zuhause gegen Vaduz nur zu einem 0:0.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Biel, vor dem Anpfiff Tabellenvorletzter, ging gegen den Tabellenletzten kurz vor dem Pausenpfiff durch einen abgelenkten Schuss von Ramon Egli in Führung. Ein Doppelschlag zwischen der 55. und 59. Minute durch Germann und Ukoh sorgte für die Vorentscheidung zu Gunsten der Seeländer.

Telegramme: Bellinzona - Vaduz 0:0. - Comunale. - 2300 Zuschauer. - SR Pache.

Biel - Locarno 4:0 (1:0). - Maladière. - 230 Zuschauer. - SR Schnyder. - Tore: 40. Egli 1:0. 55. Germann 2:0. 59. Ukoh 3:0. 79. Sejmenovic 4:0.

Rangliste: 1. Aarau 28/61. 2. Bellinzona 29/59. 3. Winterthur 28/46. 4. Wil 29/46. 5. Chiasso 29/37. 6. Vaduz 29/34. 7. Biel 29/34. 8. Lugano 29/33. 9. Wohlen 29/33. 10. Locarno 29/16.

Erstellt: 28.04.2013, 18:20 Uhr

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Outdoor Der Boulder-Slang – von Arête bis Undercling

Sweet Home Zeitreise im Zickzack

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...