Europa League

Ibisevic schiesst Stuttgart in die Europa League

Zwei Tore im Hinspiel, eines heute in Moskau - Stürmer Vedad Ibisevic hat den VfB Stuttgart praktisch im Alleingang in die Gruppenphase der Europa League geschossen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach seinem Doppelpack zum 2:0 im Hinspiel traf der Bosnier auch beim 1:1 Playoff-Rückspiel bei Dynamo Moskau zur wichtigen Führung (64.). Nach einjähriger Abstinenz darf sich die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia damit wieder über Gruppenspiele auf internationalem Parkett freuen.

Der Bundesligist war gegen den elfmaligen russischen Meister über weite Strecken die überlegene Mannschaft. Doch Ibisevic sorgte nach der Pause mit einem entschlossenen Abschluss für klare Verhältnisse. Der Ausgleich durch Alexander Kokorin (78.) war für Moskau letztlich wertlos.

Erstellt: 28.08.2012, 21:13 Uhr

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Stadtblog Ruhe bewahren in der Stadt

Mamablog Gelassen bleiben – eine Anleitung

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Schall und Rauch: Kiffer versammeln sich vor dem kanadischen Parlamentshaus in Ottawa, um bei der jährlichen sogenannten «4/20»-Demonstration teilzunehmen. Das Land hat den Cannabiskonsum legalisiert. (20. April 2018)
(Bild: Chris Wattie ) Mehr...