Konjunktur

Japanische Regierung beurteilt Wirtschaftslage skeptischer

Tokio Die japanische Regierung hat erstmals seit knapp einem Jahr ihren Ausblick für die exportabhängige Wirtschaft des Landes gesenkt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Schuld sei die erlahmende Konjunktur in den USA und China sowie die Schuldenkrise in Europa, hiess es in dem am Dienstag veröffentlichten monatlichen Bericht zur Wirtschaftslage.

Zwar trage der Wiederaufbau nach dem verheerenden Tsunami vom vergangenen Jahr zu einer zögerlichen Erholung bei, aber zuletzt seien schwächere Entwicklungen verzeichnet worden.

Deshalb bewertete die Regierung sowohl die Aussichten für den Export als auch für die Industrieproduktion skeptischer als noch vor einem Monat. Zuletzt hatte die Regierung in ihrem Bericht vom Oktober 2011 einen skeptischeren Ton als zuvor angeschlagen.

Erstellt: 28.08.2012, 03:10 Uhr

Blogs

Sweet Home So richten Sie geschickter ein

Tingler Neuer Name, neues Glück

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...