Jugendliche Brandstifter festgenommen

Drei Jugendliche wurden in der Nacht auf Samstag in Horgen festgenommen. Sie hatten beim Bahnhof Brände gelegt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die jugendlichen Brandstifter hatten einen Sachschaden von rund 3000 Franken angerichtet, wie die Zürcher Kantonspolizei in einem Communiqué schreibt.

Die drei Schweizer im Alter von 17 und 18 Jahren gaben zu, morgens um 3.30 Uhr beim Bahnhof Horgen einen Zeitungsständer sowie in Schliessfächer gelegte Zeitungen in Brand gesteckt zu haben. (vin/sda)

Erstellt: 01.09.2008, 09:03 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Sweet Home Japandi statt Skandi

Geldblog Softwarefirma profitiert von Banken unter Druck

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Schwindelerregender Gänsemarsch: Eine Seilschaft klettert einer Felswand im ostchinesischen Qingyao-Gebirge entlang. (23. September 2017)
Mehr...