Kosmetikindustrie

L'Oréal steigert im ersten Halbjahr Gewinn deutlich

Paris Der französische Kosmetikkonzern L'Oréal hat im ersten Halbjahr dank steigender Verkäufe in Afrika und Asien deutlich mehr verdient als im Vorjahr.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der operative Gewinn sei um 11 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro geklettert, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Analysten hatten mit dieser Entwicklung gerechnet. L'Oréal bekräftigte sein Ziel, im laufenden Jahr besser abzuschneiden als der weltweite Kosmetikmarkt. Dieser dürfte nach Einschätzung der Anbieter von Marken wie wie Vichy, Lancôme und Garnier um rund vier Prozent zulegen. Der Schweizer Nahrungsmittelmulti Nestlé hält gut 30 Prozent an L'Oréal.

Erstellt: 28.08.2012, 18:38 Uhr

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Blogs

Geldblog Rente oder Kapital? Das müssen Sie wissen

Mamablog Wir haben bessere Werbung verdient

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Ganz in weiss: Josephine Skriver posiert vor der Vorführung des Films «Roubaix, une lumière» in Vannes auf dem roten Teppich. (22. Mai 2019)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...