Fussball

Leader PSG siegt bei Rennes

Einen Tag nach dem Sieg von Verfolger Olympique Marseille stellte Leader Paris St-Germain den Abstand von sieben Punkten wieder her. Der Hauptstadt-Klub setzte sich bei Rennes mit 2:0 durch.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Champions-League-Viertelfinalist siegte bei Rennes, das seit dem 10. Februar nicht mehr gewonnen hat, dank der Tore von Jérémy Menez und Zlatan Ibrahimovic. Für "Ibra" war es schon das 26. Saisontor in der Ligue 1. Nach feiner Vorarbeit von Javier Pastore und David Beckham musste der Schwede den Ball aus einem Meter nur noch über die Linie lenken.

Resultate vom Samstag: Rennes - Paris St-Germain 0:2. Bastia - Brest 4:0. Montpellier - Valenciennes 3:1. Nancy - Troyes 1:0. Sochaux - Ajaccio 0:0. Toulouse - Nice 3:4.

Rennes - Paris St-Germain 0:2 (0:0). - 28'000 Zuschauer. - Tore: 56. Menez 0:1. 93. Ibrahimovic 0:2.

Rangliste: 1. Paris St-Germain 64. 2. Marseille 57. 3. Lyon 53. 4. Nice 51. 5. St-Etienne 50. 6. Lille 49. 7. Montpellier 48. 8. Lorient 44. 9. Bordeaux 43. 10. Rennes 42. 11. Toulouse 41. 12. Bastia 39. 13. Valenciennes 36. 14. Ajaccio 34. 15. Sochaux 32. 16. Evian TG 31. 17. Reims 31. 18. Nancy 30. 19. Brest 29. 20. Troyes 25.

Erstellt: 06.04.2013, 22:20 Uhr

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Kein Platz ist keine Ausrede

Tingler Nicht wirklich, oder?

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Immer wieder schön: Das Matterhorn spiegelt sich im Morgengrauen im Riffelsee bei Zermatt (22. Juni 2018).
(Bild: Vaelntin Flauraud) Mehr...