Automobil

Loeb mit weiterem Sieg in Mexiko

Der Sieger des Rallye Mexiko heisst zum sechsten Mal in Folge Sébastien Loeb.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Franzose triumphierte mit seinem Co-Piloten Daniel Elena (Monaco) vor seinem finnischen Citroen-Markenkollegen

Mikko Hirvonen.

Loeb feierte im Rahmen der Rallye-WM bereits seinen 69. Gesamtsieg. Er baute seine Führung in der diesjährigen WM-Wertung weiter aus. Die nächste Station ist Portugal.

Leon (Mex). Rallye-WM. 3. Station Mexiko. Schlussklassement: 1. Sébastien Loeb/Daniel Elena (Fr/Monaco), Citroen, 4:15:23,7. 2. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (Fi), Citroen, 42,4 zurück. 3. Petter Solberg/Chris Patterson (No/Gb), Ford Fiesta, 2:11,4. 4. Mads Östberg/Jonas Andersson (No/Sd), Ford Fiesta, 4:51,5. 5. Ott Tänak/Kuldar Sikk (Est), Ford Fiesta, 5:02,6. 6. Nasser Al-Attiyah/Giovanni Bernacchini (Katar/It), Citroen, 6:41,4.

WM-Stand nach 3 von 13 Stationen: 1. Loeb 66. 2. Hirvonen 50. 3. Solberg 47.

Erstellt: 11.03.2012, 21:35 Uhr

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

Mamablog Mutterschaft als Spiel

Geldblog So investieren Sie in Ihre Lebensqualität

Die Welt in Bildern

Symbole der Hoffnung: 1'500 Tauben wurden vom englischen Künstler Duke Riley mit LED-Lichtern bestückt und bei Thamesmead in den Nachthimmel befreit. Sie symbolisieren die Brieftauben des Ersten Weltkrieges. (20. Juni 2018)
(Bild: John Stillwell/AP Photo) Mehr...