Automobil

Loeb mit weiterem Sieg in Mexiko

Der Sieger des Rallye Mexiko heisst zum sechsten Mal in Folge Sébastien Loeb.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Franzose triumphierte mit seinem Co-Piloten Daniel Elena (Monaco) vor seinem finnischen Citroen-Markenkollegen

Mikko Hirvonen.

Loeb feierte im Rahmen der Rallye-WM bereits seinen 69. Gesamtsieg. Er baute seine Führung in der diesjährigen WM-Wertung weiter aus. Die nächste Station ist Portugal.

Leon (Mex). Rallye-WM. 3. Station Mexiko. Schlussklassement: 1. Sébastien Loeb/Daniel Elena (Fr/Monaco), Citroen, 4:15:23,7. 2. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (Fi), Citroen, 42,4 zurück. 3. Petter Solberg/Chris Patterson (No/Gb), Ford Fiesta, 2:11,4. 4. Mads Östberg/Jonas Andersson (No/Sd), Ford Fiesta, 4:51,5. 5. Ott Tänak/Kuldar Sikk (Est), Ford Fiesta, 5:02,6. 6. Nasser Al-Attiyah/Giovanni Bernacchini (Katar/It), Citroen, 6:41,4.

WM-Stand nach 3 von 13 Stationen: 1. Loeb 66. 2. Hirvonen 50. 3. Solberg 47.

Erstellt: 11.03.2012, 21:35 Uhr

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Fakelträger: Junge Ungaren ziehen in Erinnerung an die Studentenproteste von 1956 durch die Strassen von Budapest. (22. Oktober 2018)
(Bild: Szilard Koszticsak) Mehr...