Spanien

Malaga startet mit Auswärtserfolg - Alex Song zu "Barça"

Im ersten Spiel der neuen Saison in der spanischen Primera Division hat sich Malaga bei Aufsteiger Celta Vigo mit 1:0 durchgesetzt. Das einzige Tor erzielte der erst 16-jährige Fabrice Olinga.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Kameruner ist somit seit Samstag der jüngste Torschütze in der Geschichte der Primera Divison. Der Stürmer erzielte seinen Treffer im Alter von 16 Jahren und 98 Tagen. Damit übertraf Olinga die Rekordmarke des Basken Iker Muniain, der für Athletic Bilbao im Oktober 2009 mit 16 Jahren und 289 Tagen erstmals in der Liga getroffen hatte.

Im zweiten Spiel vom Samstagabend schlug der FC Sevilla Getafe mit 2:1.

Derweil hat der FC Barcelona vor seinem ersten Meisterschafts-Einsatz einen Zuzug zu vermelden. Arsenal hat sich mit den Katalanen auf einen Wechsel von Alex Song in die Primera Division geeinigt. Wie der Premier-League-Klub aus London und "Barça" bekannt gaben, muss sich Song am Montag noch der medizinischen Untersuchung unterziehen. Nach Angaben des FC Barcelona zahlt der Klub eine Ablösesumme von 19 Millionen Euro für den defensiven Mittelfeldspieler, der beim spanischen Vize-Meister einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen wird. Für Kamerun hat der 24-jährige Song bisher 28 Länderspiele absolviert.

Erstellt: 18.08.2012, 23:16 Uhr

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Politblog Bomben im Bundeshaus

Von Kopf bis Fuss Darum sind probiotische Produkte oft unwirksam

Die Welt in Bildern

Was guckst du? Ein Kind spielt am Strand von Sydney, wo die aufblasbare Skulptur «Damien Hirst Looking For Sharks» des Künstlerduos Danger Dave und Christian Rager installiert ist. Sie ist Teil der Ausstellung Sculpture by the Sea. (19. Oktober 2018)
(Bild: Peter Parks) Mehr...