Eishockey

Mark Streit erzielt Tor in NHL-Vorbereitungsspiel

Mark Streit ist kurz vor dem Beginn der NHL-Saison in guter Skorerlaune. Der Berner erzielt in einem Testspiel gegen die Washington Capitals den Führungstreffer für die Philadelphia Flyers.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Streits Tor in der 14. Minute konnte die 2:3-Niederlage nach Penaltyschiessen aber nicht verhindern. Ebenfalls einen Skorerpunkt konnte sich Damien Brunner gutschreiben lassen. Beim 2:1-Sieg nach Penaltyschiessen seiner New Jersey Devils gegen die New York Islanders gab der 28-jährige Zürcher in der 4. Minute das Assist zum Führungstreffer.

Vier weitere Schweizer waren in der Nacht auf Freitag im Einsatz. Sven Bärtschi gewann mit Calgary 4:2 gegen Winnipeg, Luca Sbisa siegte mit Vancouver 2:1 in Edmonton. Zu den Verlierern gehörten Nino Niederreiter (1:4 mit Minnesota in St. Louis) und Colorado-Goalie Reto Berra (1:2 nach Penaltyschiessen gegen Los Angeles.

Erstellt: 03.10.2014, 07:04 Uhr

Blogs

Sweet Home Die Mittsommer-Party kann steigen

Michèle & Friends Unsere ungelebten Leben

Die Welt in Bildern

Spiel zwischen Mauern: Palästinensische Buben spielen in einem verlassenen Gebäude in Gaza Stadt. (21.Juni 2018)
(Bild: Mohammed Salem) Mehr...