Basketball

Meister Miami Heat gewinnt auch zweites Spiel

Titelverteidiger Miami Heat hat in den Playoffs der nordamerikanischen NBA auch das zweite Spiel gewonnen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das favorisierte Star-Ensemble aus Florida kam zu einem 98:86-Erfolg gegen die Milwaukee Bucks und ging in der Best-of-7-Serie mit 2:0 Siegen in Führung. Dwyane Wade mit 21 und LeBron James mit 19 Punkten erwiesen sich als die besten Werfer Miamis.

Die Heat hatten die Qualifikation als Top-Team der Eastern Conference abgeschlossen und brauchen nun noch zwei Siege zum Weiterkommen. Auch den New York Knicks gelang ein weiterer Schritt in Richtung Playoff-Viertelfinale. Carmelo Anthony führte sein Team im Madison Square Garden mit 34 Punkten zum 87:71-Erfolg gegen die Boston Celtics. Auch das erste Spiel hatten die Knicks gewonnen.

Die Oklahoma City Thunder mit dem Romand Thabo Sefolosha stehen gegen die Houston Rockets (Zwischenstand 1:0 für Oklahoma City) in der Nacht auf Donnerstag wieder im Einsatz.

Erstellt: 24.04.2013, 09:01 Uhr

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Freudensprung: Ein türkischer Mann zelebriert das Ende des Fastenmonats Ramadan in Istanbul. (17. Juni 2018)
(Bild: Emrah Gurel/AP Photo) Mehr...