Beachvolleyball

Neue Partner für Chevallier und Strasser

Nach ihrer Trennung Ende Saison haben Sébastien Chevallier (27) und Alexei Strasser (27) neue Partner gefunden. Beide spannen künftig mit einem Nachwuchsspieler zusammen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Chevallier spielt neu mit Marco Krattiger (20) und Strasser mit Nico Beeler (21). Der Genfer Chevallier und sein neuer Blockspieler Krattiger kennen sich bereits bestens. Die beiden wohnen seit dem Umzug des Thurgauers in die Nähe des nationale Leistungszentrums nach Bern zusammen. In der vergangenen Saison bildete Krattiger mit dem St. Galler Beeler, der neu an der Seite des Zürcher Blockspielers Strasser spielt, ein Duo. Die beiden Junioren gewannen vor zwei Wochen an der U22-EM Silber.

Chevallier und Strasser hatten sich Ende August entschieden, nach nur einem gemeinsamen Jahr wieder getrennte Wege zu gehen. Ihr wertvollstes Ergebnis war der 4. Rang im Open-Turnier der World Tour in Anapa (Russ). Für Chevallier ist es bereits die dritte Partnerschaft seit seiner Olympia-Teilnahme 2012 in London (mit Sascha Heyer); 2013 spielte er mit Mats Kovatsch.

Erstellt: 03.10.2014, 13:46 Uhr

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

History Reloaded Zeit ist Macht

Von Kopf bis Fuss Biologische Ernährung senkt das Krebsrisiko

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Festival vereint die verschiedenen Kulturen des Landes: Eine Frau singt und tanzt bei einem Strassenfest in Südafrika in einem traditionellen Kleid. (14. Dezember 2018)
(Bild: Rajesh JANTILAL) Mehr...