Rad

Norweger Boasson Hagen Spurtsieger

Der Sprintspezialist Edvald Boasson Hagen (No) gewann die 3. Etappe Dauphiné Liberé im Spurt vorMichael Matthews (Au) und Gianni Meersman (Be).

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach dem 167 km langen Tagesabschnitt von Amberieu-en-Bugey nach Tarare liess sich der Sky-Team-Fahrer nicht mehr schlagen. Für Meersman war es nach zwei zweiten Plätzen die dritte Podestplatzierung bei der Dauphiné-Tour, die neben der Tour de Suisse als wichtigstes Vorbereitungsrennen auf die Tour de France gilt.

In der Gesamtwertung führt unverändert der Kanadier David Veilleux, der am Vortag die Auftaktetappe für sich entschieden hatte, vor Meersman. Die Etappe auf relativ ebenem Terrain war geprägt von einigen Ausreissversuchen. Als letzte der Ausreisser wurden der Franzose Sylvain Chavanel und der Belgier Bart de Clerq erst zwei Kilometer vor dem Ziel gestellt, als vor allem das Sky-Team für Tempo sorgte.

Erstellt: 04.06.2013, 16:50 Uhr

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

History Reloaded Die willkommene Einmischung der USA

Von Kopf bis Fuss Fleisch oder nicht Fleisch – das ist hier die Frage

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...