Snowboard

Olympia-Tickets für Derungs und Koenz

Die Schweizer Slope-Style-Spezialistinnen Isabel Derungs und Elena Koenz erreichen beim FIS-Weltcup in Copper Mountain den Sprung aufs Podium. Beiden ist das Olympia-Ticket nicht mehr zu nehmen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Derungs und Koenz mussten sich in den USA nur von der WM-Zweiten Sarka Pancochova bezwingen lassen.

Der Snow-Park in Colorado liegt Derungs, die bisher vor allem auf der Industrie-Tour "TTR" regelmässig in Erscheinung getreten ist, offensichtlich. Im vergangenen Januar erreichte sie auf der FIS-Tour Platz 3. Nun überraschte die 26-jährige Zürcherin in einem Top-Feld mit ihrer besten Weltcup-Klassierung und reihte sich deutlich vor der X-Games-Siegerin Jamie Anderson ein.

Mit Elena Koenz brillierte eine zweite Athletin von Swiss Snowboard. Auch sie schnitt besser ab als das Gros der Prominenz der internationalen Slope-Style-Szene. Noch ist die Olympia-Selektion zwar nicht offiziell, aber sowohl Derungs als auch Koenz werden im Januar auf der Sotschi-Liste figurieren.

Erstellt: 22.12.2013, 22:46 Uhr

Blogs

Stadtblog Ruhe bewahren in der Stadt

Mamablog Gelassen bleiben – eine Anleitung

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Schall und Rauch: Kiffer versammeln sich vor dem kanadischen Parlamentshaus in Ottawa, um bei der jährlichen sogenannten «4/20»-Demonstration teilzunehmen. Das Land hat den Cannabiskonsum legalisiert. (20. April 2018)
(Bild: Chris Wattie ) Mehr...