Dossier: Bluttat in Rupperswil

Ein brutaler Vierfachmord im Kanton Aargau bewegt die Schweiz – und beschäftigt auch Interpol.

Artikel zum Thema

Mörder von Rupperswil wurde in Zelle überwacht

Der Aargauer Vierfachmörder war selbstmordgefährdet. Er wurde im Gefängnis rund um die Uhr beobachtet. Mehr...

«Man spürt auch eine Betroffenheit gegenüber der Mutter»

Video Der Rupperswiler Gemeindeammann Rudolf Hediger spricht über Aufbauarbeit und über Mitgefühl für die Mutter des Vierfachmörders. Mehr...

«Das Geständnis kann sich strafmildernd auswirken»

Matthias Fricker hat 2012 einen später des Mordes verurteilten Mann vertreten. Der Jurist weiss, was auf die Anwältin von Thomas N. zukommt. Mehr...

Mörder ohne Eigenschaften?

«Es ist kaum vorstellbar, dass jemand, der eine solch brutale Tat begeht, vorher nie aufgefallen ist», sagt ein Kenner der Schweizer Kriminalgeschichte zum Täter von Rupperswil. Mehr...

Ex-Mann, Ausländer, Okkultisten: Wer alles verdächtigt wurde

Medien, Experten und selbst Politiker überboten sich mit Mutmassungen, wer den Rupperswiler Vierfachmord begangen hatte. Mehr...

Warum Raubmorde schwierig aufzuklären sind

Bei Raubmord wie in Rupperswil ist die Aufklärungsrate unter den Tötungsdelikten an niedrigsten. Die Gründe – und welche Täter am häufigsten geschnappt werden. Mehr...

Keine Hinweise auf weitere sexuelle Übergriffe auf Jugendliche

Der Täter im Vierfachmord in Rupperswil sitzt in Untersuchungshaft. Laut Anwohnern ging er fast täglich am Haus der Getöteten vorbei. Mehr...

«Ich rief nach Carla. Es kam keine Antwort»

Beim Vierfachmord von Rupperswil will die Polizei heute über neue Erkenntnisse informieren. Nun äussert sich der Vater von Carla S. zu der Bluttat. Mehr...

Fall Rupperswil: Geständiger plante weitere Taten

Fast fünf Monate nach der Tat hat die Polizei den Täter gefasst. An einer Medienkonferenz gaben die Ermittler Details zum Täter und Tathergang bekannt. Mehr...

Stichworte

Autoren

Panorama

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Verfügen Sie über einen Notvorrat?

Ja

 
34.6%

Nein

 
65.4%

889 Stimmen

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.