Fussball

Pascal Doubaï erlitt Kreuzbandriss

Für YB-Mittelfeldspieler Pascal Doubaï ist die Saison vorzeitig zu Ende. Der bald 21-jährige Ivorer erleidet eine schwere Knieverletzung.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Doubaï riss sich am Samstag in der Partie in St. Gallen (1:3) das Kreuzbandriss im rechten Knie. Der defensive Mittelfeldspieler muss operiert werden und wird mehrere Monate ausfallen. Er kam in dieser Saison wegen Verletzungen und Sperren lange Zeit kaum zum Einsatz. Erst in den letzten vier Spielen und nach dem Trainerwechsel von Martin Rueda zu Bernard Challandes hat er sich als Stammkraft der Berner etabliert.

Erstellt: 06.05.2013, 17:22 Uhr

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Blogs

Tingler Dummheit als Ware

Geldblog Schlechter Zeitpunkt für Immobilienaktien

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Reif für die Insel: Die philippinische Insel Boracay ist wieder für Touristen geöffnet. Sie war wegen Umweltprobleme geschlossen worden. Viele Hotels und Geschäfte sollen ihr Abwasser samt Fäkalien jahrelang ins Meer geleitet haben. Hier ist die vulkanische Formation Williy's Rock auf der Insel zu sehen. (16. Oktober 2018)
(Bild: EPA/Mark R. Cristino) Mehr...