Basketball

Philadelphias erster Sieg nach 26 Pleiten

Die Philadelphia 76ers aus der NBA gewannen gegen Detroit (123:98) erstmals nach zuletzt 26 Niederlagen in Serie. Eine weitere Pleite wäre Rekord im nordamerikanischen Profisport gewesen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

26 Spiele hintereinander hatten in der Saison 2010-11 auch die Cleveland Cavaliers, ebenfalls in der NBA, und in den Jahren 1976 und 1977 die Tampa Bay Buccaneers im American Football verloren. Die Philadelphia 76ers hatten letztmals am 15. Januar gegen Charlotte gewonnen. Zum deutlichen Sieg gegen die Detroit Pistons steuerten Michael Carter-Williams und Thaddeus Young je 21 Punkte bei.

Erstellt: 30.03.2014, 08:53 Uhr

Blogs

Geldblog So investieren Sie günstig in saubere Energie

Mamablog Hört mir auf mit dem Bauchgefühl!

Die Welt in Bildern

Sie bringen Licht ins Dunkel: Die Angestellten einer Werkstatt in Tuntou, China, fertigen Laternen in Handarbeit. Diese werden als Dekoration für das chinesische Neujahrsfest dienen, das Anfang Februar stattfindet. (Januar 2019)
(Bild: Roman Pilipey/EPA) Mehr...