Rüschlikon sagt Ja zum Belvoir-Verkauf

Nun ist es definitiv: Das Hotel Belvoir in Rüschlikon wird verkauft. Die Gemeindeversammlung hat dem Deal am Mittwochabend deutlich zugestimmt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Damit veräussert die Gemeinde nach 57 Jahren ihr veraltetes Hotel an einen Hotelier für 3,5 Millionen Franken. Sie hatte es 1951 von Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler gekauft.

Der neue Besitzer hat zugesichert, am Standort einen Hotel- Neubau mit 63 Zimmern für rund 22 Millionen Franken zu errichten. Wegen der nur gut 20 Zimmer galt das alte Belvoir als unrentabel. Die Zukunft des Hotels war in Rüschlikon seit Jahren ein Thema.

Der neue Besitzer hat 90 Prozent des Aktienkapitals des alten Belvoir übernommen, die Gemeinde behält 8 Prozent, der Rest befindet sich weiterhin in Streubesitz. Die Eröffnung des neuen Hotels ist für 2010 geplant. (tif/sda)

Erstellt: 11.09.2008, 10:14 Uhr

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Blogs

Geldblog Sicherheitsgurt gegen den Crash

Von Kopf bis Fuss Gute Kosmetik muss nicht teuer sein

Die Welt in Bildern

«Alle Bilette vorweisen»: An der Welt-Roboter-Ausstellung in China, beobachtet ein Kind eines leuchtenden Roboter. (23.August 2017)
(Bild: AP Photo/Andy Wong) Mehr...