Töffmitfahrerin nach Unfall gestorben

Am Samstagabend kam es in Uster zu einem schweren Motorradunfall. Die Mitfahrerin ist in der Nacht auf Montag an den Folgen des Unfalls gestorben.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine am Samstagabend in Uster bei einem Verkehrsunfall schwer verletzte Motorrad-Mitfahrerin ist in der Nacht auf Montag im Spital gestorben, wie die Zürcher Kantonspolizei am Montag mitteilte. Nach einem Überholmanöver mit viel zu hohem Tempo hatte ein 46-jähriger Töfffahrer die Herrschaft über sein Zweirad verloren. Er und seine 66-jährige Mitfahrerin wurden vom Motorrad geschleudert. Beide wurden schwer verletzt mit dem Rettungshelikopter ins Spital gebracht. (tif/sda)

Erstellt: 13.10.2008, 11:25 Uhr

Blogs

Mamablog Die Tage der Ehe sind gezählt

Blog Mag Das Ende der Seifenoper

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Lange Nase: Tänzer zeigen eine Episode ihres Stücks vor dem Opernhaus in Sydney. (22. August)
(Bild: EPA/DAVID MOIR ) Mehr...