Tradition

Das Traditionslokal Adagiohat ein Facelifting erhalten.

So sieht der aufgepeppte Kongresshaus-Club aus.

So sieht der aufgepeppte Kongresshaus-Club aus.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bald 20 Jahre gibts den Club im Erdgeschoss des Kongresshauses schon. Es gibt wohl angesagtere Orte, um sich die Nacht um die Ohren zu schlagen. Aber das Adagio zählt auf eine treue Stammkundschaft, ist beständig. Das ist im schnelllebigen Nachtlebenbusiness eine Leistung. Nun hat man dem Traditionslokal aber doch ein Facelifting verpassen wollen. Neues Mobiliar, neue DJs, die Bar ist zeitgemässer ausgestattet. Etwas weniger Kitsch solls auch sein, weniger House, mehr Hits. Ansonsten bleibt das Adagio das Adagio. Und das ist auch irgendwie gut so. (cix) (tipp)

Erstellt: 25.02.2015, 16:21 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Diese Risiken lohnen sich

Tingler Endlich die richtige Wahl

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Hi Fisch! Dieses vor Hawaii gesichtete Hai-Weibchen hatte Ähnlichkeiten mit «Deep Blue», der als grösster bislang gesichteter Weisser Hai gilt. (15. Januar 2019).
(Bild: JuanSharks) Mehr...