Konjunktur

US-Wirtschaft zieht gemäss Fed leicht an

Washington Das Wachstum der US-Wirtschaft hat sich nach Einschätzung der Notenbank Federal Reserve (Fed) verbessert.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In den meisten Bezirken habe die Konjunktur angezogen, hiess es in dem am Mittwoch (Ortszeit) veröffentlichten Konjunkturbericht der Fed.

Trotzdem hielten sich die Amerikaner beim Konsum zurück. Auch die Situation auf dem Arbeitsmarkt habe sich kaum verändert.

Die Entwicklung am Arbeitsmarkt spielt eine entscheidende Rolle im Wahlkampf zwischen US-Präsident Barack Obama und Herausforderer Mitt Romney. Im September war die Arbeitslosenquote überraschend auf 7,8 Prozent und damit auf den niedrigsten Stand seit Amtsantritt von Obama vor fast vier Jahren gefallen.

Dieser kämpft um seine Wiederwahl, die eng mit der Wirtschaftsentwicklung verbunden ist. Die US-Wirtschaft war im zweiten Quartal mit einer Jahresrate von 1,3 Prozent gewachsen.

Erstellt: 11.10.2012, 07:02 Uhr

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Mamablog Dumm, dümmer, Kita-Kind?

Wettermacher Liebe Holzöfeler...

Die Welt in Bildern

Sie bringen Licht ins Dunkel: Die Angestellten einer Werkstatt in Tuntou, China, fertigen Laternen in Handarbeit. Diese werden als Dekoration für das chinesische Neujahrsfest dienen, das Anfang Februar stattfindet. (Januar 2019)
(Bild: Roman Pilipey/EPA) Mehr...