Basketball

Vierter MVP-Titel für LeBron James

Wie erwartet triumphiert LeBron James zum vierten Mal bei der Wahl zum wertvollsten Spieler der NBA. Nur eine einzige Stimme trug nicht seinen Namen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie schon in der vergangenen Saison führte an der Wahl kein Weg an "King" James vorbei. Der 28-jährige Forward hatte mit durchschnittlich 26,8 Punkten, 8 Rebounds und 7,3 Assists pro Spiel grossen Anteil daran, dass Titelverteidiger Miami Heat erneut als bestes Team (66 Siege/16 Niederlagen) in die Playoffs einzog. James wäre beinahe als erster Spieler einstimmig zum MVP gewählt worden, doch einer der 121 stimmberechtigten US-Medienschaffenden gab seine Stimme Liga-Topskorer Carmelo Anthony (New York Knicks).

Erstellt: 06.05.2013, 10:58 Uhr

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

History Reloaded 30 Jahre Winter nach dem Prager Frühling

Michèle & Friends Wenn Spiegel überflüssig werden

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Kampf gegen Rassismus: Ein Demonstrant protestiert gegen die Kundgebung «Liberty of Death», eine Versammlung von Rechtskonservativen vor der Seattle City Hall in Seattle, Washington. (18. August 2018)
(Bild: Karen Ducey/AFP/Getty) Mehr...