Wespenschwarm attackierte Schulkinder

Auf dem Altberg haben Wespen Schulkinder aus Buchs angegriffen. Zwei Buben mussten mit der Rega ins Krankenhaus gebracht werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Rund 70 Schüler und Schülerinnen Schulhauses Zwingert aus Buchs waren nach 13 Uhr auf einer Wanderung auf dem Altberg unterwegs. Dabei trat eines der Kinder beim Spielen auf ein Wespennest, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Etwa ein Dutzend Kinder wurden danach von den aufgescheuchten Wespen gestochen. Zwei Knaben, welche 10 bis 15 nicht lebensgefährliche Stiche erlitten, wurden mit einem Rettungshelikopter der Rega zur Kontrolle ins Spital geflogen. Die übrigen Betroffenen wurden von den Besatzungen von zwei Ambulanzfahrzeugen betreut. (fsc)

Erstellt: 11.09.2008, 17:08 Uhr

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Mamablog Die Tage der Ehe sind gezählt

Blog Mag Das Ende der Seifenoper

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Lange Nase: Tänzer zeigen eine Episode ihres Stücks vor dem Opernhaus in Sydney. (22. August)
(Bild: EPA/DAVID MOIR ) Mehr...