Zwei 18-jähriger Motorradfahrer und Begleiterin bei Unfall schwer verletzt

In Eglisau kam es gestern Mittwochabend zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Auto. Der 18-jährige Töfffahrer und seine Begleiterin mussten mit schweren Beinverletzungen ins Spital gebracht werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bei einem Zusammenstoss zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad sind gestern Mittwochabend in Eglisau ein 18-jähriger Töfflenker und seine Beifahrerin verletzt worden. Sie wurden mit schweren Beinverletzungen ins Spital gebracht.

Der 18-jährige Töfffahrer und seine Begleiterin fuhren auf der Alten Landstrasse von Eglisau nach Bülach. Bei der Einmündung in die Tössriederenstrasse verweigerten sie der korrekt von rechts kommenden 25-jährigen Autofahrerin den Vortritt. (fsc/sda)

Erstellt: 28.08.2008, 17:21 Uhr

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Blogs

Mamablog Beisshemmung vor der Zahnspange

Geldblog Softwarefirma profitiert von Banken unter Druck

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Nichts für schwache Arme: Chinesische Arbeiter formen ein Tonfass in einer Porzellanfabrik in Jingdezhen (23. September 2017).
Mehr...