Zwei Asylbewerber wegen Diebstahl verhaftet

Bei einer Kontrolle in einer Asylunterkunft in Volketswil hat die Zürcher Kantonspolizei am Mittwochmorgen zwei Bewohner festgenommen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der 30-jährige Ghanaer und der 28-jährige Tunesier werden verdächtigt, Diebstähle begangen zu haben. Der Tunesier war von der Staatsanwaltschaft wegen Diebstahls, Sachbeschädigung und Vergehen gegen das Ausländergesetz zur Verhaftung ausgeschrieben, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Bei dem Ghanaer wurden verschiedene elektronische Geräte gefunden, die bereits drei Diebstählen zugeordnet werden konnten. Die Polizisten fanden zudem ein gestohlenes Mobiltelefon und gestohlenen Schmuck. Die Polizei klärt nun ab, wem die Sachen gestohlen wurden.

(ep/sda)

Erstellt: 24.08.2011, 15:36 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Blogs

Politblog Deutschland soll ins Staunen kommen

Geldblog Rente oder Kapital? Das müssen Sie wissen

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Ganz in weiss: Josephine Skriver posiert vor der Vorführung des Films «Roubaix, une lumière» in Vannes auf dem roten Teppich. (22. Mai 2019)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...