Zwei Asylbewerber wegen Diebstahl verhaftet

Bei einer Kontrolle in einer Asylunterkunft in Volketswil hat die Zürcher Kantonspolizei am Mittwochmorgen zwei Bewohner festgenommen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der 30-jährige Ghanaer und der 28-jährige Tunesier werden verdächtigt, Diebstähle begangen zu haben. Der Tunesier war von der Staatsanwaltschaft wegen Diebstahls, Sachbeschädigung und Vergehen gegen das Ausländergesetz zur Verhaftung ausgeschrieben, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Bei dem Ghanaer wurden verschiedene elektronische Geräte gefunden, die bereits drei Diebstählen zugeordnet werden konnten. Die Polizisten fanden zudem ein gestohlenes Mobiltelefon und gestohlenen Schmuck. Die Polizei klärt nun ab, wem die Sachen gestohlen wurden.

(ep/sda)

Erstellt: 24.08.2011, 15:36 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Blogs

Michèle & Friends Was ich alles nicht tun werde

History Reloaded Zwei Fäuste und ein Bild für die Ewigkeit

Die Welt in Bildern

Heftiges Wortgefecht: Ein palästinensischer Mann und ein israelischer Soldat geraten aneinander wegen der israelischen Order, eine Schule bei Nablus zu schliessen. (15. Oktober 2018)
(Bild: Mohamad Torokman) Mehr...