Passant findet verletzten E-Biker

Ein 66-jähriger Mann lag gestern in Mönchaltorf verletzt neben seinem E-Bike. Die Polizei sucht Zeugen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Spaziergänger hat gestern Nachmittag an der Verzweigung zweier Feldwege in Mönchaltorf (ZH) einen verletzten Mann neben seinem E-Bike gefunden. Der 66-Jährige musste ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Wie sich der Velolenker verletzt hat, ist unklar. Der Fall wird nun von der Kantonspolizei Zürich und der Staatsanwaltschaft untersucht.

Die Kantonspolizei sucht Zeugen: Personen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem E-Bike-Fahrer gemacht haben, werden gebeten, sich beim verkehrspolizeilichen Einsatzdienst zu melden (044 247 38 70). Der Mann trug zum Ereigniszeitpunkt ein graues T-Shirt, eine dunkelblaue kurze Hose und einen graublauen Velohelm.

(mrs/sda)

Erstellt: 10.08.2018, 10:54 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Best of Homestory: Ein Mann, ein Hund, ein Haus

Tingler Für immer Madge

Die Welt in Bildern

Abkühlung: Der kleine Gorilla Virunga wird von seiner Mutter Nalani durch den Biopark Valencia in Spanien getragen. Virunga ist der zweite Gorilla, der im Rahmen des europäischen Artenschutzprogrammes geboren wurde. (17.August 2018)
(Bild: Manuel Bruque/EPA) Mehr...