Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Agassi, Djokovic und die offenen Fragen

Eine Legende, zu der er stets aufgesehen hatte: Andre Agassi ist für Novak Djokovic mehr als nur ein Trainer.

Ein Leben zwischen Siegen, Dramen, Drogen, Abgründen

*** Rafael Nadal:  Der Spanier peilt in Roland Garros seinen zehnten Titel an. Und alle sind überzeugt: Der Weg zum Titel kann nur über ihn führen. Gewinnt Nadal das Turnier, verkürzt er in der Grand-Slam-Statistik auf 15:18. Doch auch der Sandplatzkönig ist auf seinem Lieblingsbelag schlagbar, obwohl er nun wieder mit viel mehr Selbstvertrauen spielt als in der letzten Saison: Das zeigte Dominik Thiem in Rom.
1 / 11

Eine Stütze, an der sich Djokovic aufrichten kann

Für Djokovic ist Agassi, was Edberg für Federer war