Zum Hauptinhalt springen

Annullierte FlügeAirlines warten auf Hilfe – Kunden auf ihr Geld

Die Swiss bietet Passagieren während der Corona-Krise für annullierte Flüge Umbuchungen an. Dabei hätten diese das Recht auf eine Rückerstattung.

Da der Flugbetrieb derzeit eingeschränkt ist, sind auf dem Flughafen Dübendorf viele Passagierflugzeuge zwischengelagert.
Da der Flugbetrieb derzeit eingeschränkt ist, sind auf dem Flughafen Dübendorf viele Passagierflugzeuge zwischengelagert.
Foto: Alessandro della Bella

«Die Fluggesellschaften stecken in einer kritischen Liquiditätskrise.» Das behauptet nicht irgendwer, sondern das schreibt die internationale Dachorganisation der Fluggesellschaften Iata in einem offenen Brief, den sie auf ihrer Internetplattform veröffentlicht hat. Der Brief richtet sich an Reiseagenturen. Die Agenturen müssen ihren Kunden Geld für Pauschalreisen zurückzahlen, die aufgrund der Corona-Krise ausgefallen sind. Natürlich verlangen die Reiseagenturen ihrerseits von den Airlines Geld für annullierte Flüge zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.