Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Alle tragen ein Dosimeter auf sich»

«Es gibt Strategien, sich auch in der Nähe des havarierten Reaktors in Fukushima vor hoher Strahlung abzuschirmen»: Der zu Reinigungszwecken geöffnete Reaktordruckbehälter im Kernkraftwerk Mühleberg.

Herr Bönzli, muss man die paar Dutzend Techniker, die in Fukushima an der vordersten Strahlenfront kämpfen, als Todeskommando bezeichnen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin