Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Alles auf eine Karte setzen

Ein klares Profil entwickeln – Touristiker legen den Schweizer Bergregionen verschiedene Strategien ans Herz: Snowboarderin am European Open in Laax.
Die Weisse-ArenaGruppe vermarktet den Sommertourismus unter der Marke Flims, fürs Winterangebot wirbt man mit dem Namen des Nachbardorfes Laax: 2007 renovierter Klettersteig Pinut.
Der Schweizer Tourismus hat ein Preis- und ein Serviceproblem: Richard Quest, Journalist bei CNN, kritisierte am Rande des WEF in Davos die hiesige Gastfreundschaft.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin