Zum Hauptinhalt springen

Silvester-Menü zum FertigkochenAls sässe der Zürcher Gourmetkoch am Küchentisch

Keine Lust, für Silvester zu kochen? Das Restaurant Josef bietet ein Dinner für zu Hause an, das im Handumdrehen fertig ist. Wir haben es getestet.

Kartoffelring mit Rogen und Blüten: So sieht die Vorspeise aus.
Kartoffelring mit Rogen und Blüten: So sieht die Vorspeise aus.
Foto: Anja Heimer

Dieser Kochabend beginnt mit einem Paket, das mit lauter kleinen Gefässen voller Blüten, Kräutern, Saucen und vakuumierten Zutaten gefüllt ist. Mit dabei liegt eine schriftliche Instruktion. Wir sollen, steht dort, alle Behälter mit den gleichen Nummern und Farben ordnen.

Zuerst sorgen die Nummern für etwas Chaos, weil wir vier Gänge zubereiten, aber das Dessert mit der Zahl Sechs beziffert ist. In der Mitte des Abends realisieren wir, dass es auch ein Vegi-Menü mit zwei anderen Gängen gibt. Insgesamt existieren deren also sechs.

Die Döschen und Verpackungen sind mit Nummern beschriftet.
Die Döschen und Verpackungen sind mit Nummern beschriftet.
Foto: PD

Die wichtigsten Vorbereitungsschritte: Ofen auf 180 Grad vorheizen und zwei Liter Wasser aufkochen. Darin werden später die Saucen und der konfierte Zander kurz aufgewärmt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.