Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Litauens Botschaften an PutinAn diesem Bahnhof werden Russen mit Kriegsfotos begrüsst

Eines der am Bahnhof von Vilnius aufgehängten Bilder zeigt eine schwangere Frau nach einem Bombenangriff in Mariupol. Beim Versuch das ungeborene Baby zu retten, starben später Mutter und Kind. 
24 grossformatige Fotos hat der Bahnbetreiber LTG im Bahnhof von Vilnius aufhängen lassen. 
Bad im blutroten Teich: Rūta Meilutytė liess sich für eine Performance gegen die russische Invasion in der Ukraine gewinnen. 
Der Bürgermeister von Vilnius bekennt Flagge: Die Botschaft am Rathaus ist eindeutig – und von weitem zu sehen.  

Den Panzern getrotzt

nlu