Zum Hauptinhalt springen

Diesmal im MilitärAndri Ragettli hat es wieder getan

Der Schweizer Freeskier ist berühmt für seine ausgefeilten Parcours-Videos. Jetzt hat er sich eine besondere Umgebung ausgesucht.

Sein neuester Streich: Ragettli schwingt sich im Kampfanzug durch die Hindernisbahn
Video: Twitter

Ein echter Ragettli!

Der Bündner Freeskier aus Flims hat am Sonntag mal wieder per Video auf sich aufmerksam gemacht. Nach dem Parcours im Homeoffice zieht er nun mit einer «grünen» Version nach: Die Sequenz zeigt den 21-Jährigen, wie er sich in voller Montur über die Kampfbahn arbeitet. Er überwindet Hindernisse, balanciert auf einer Slackline, fährt Militärvelo – und wird am Ende von den Sanitätskameraden «abtransportiert».

2 Millionen Follower auf Tiktok

Fünfmal musste er offenbar den Parcours absolvieren, bis alles perfekt lief. Ragettli leistet aktuell im Rahmen seiner Spitzensport-RS einen siebenwöchigen Militärdienst. Seine Videos werden in der Regel von Millionen angeklickt, weil sie auch grosse Plattformen wie 9GAG oder SPORTbible teilen. Ragettli hat über 400 000 Instagram-Follower. Auf Tiktok sind es knapp zwei Millionen. (mrm)

6 Kommentare
    Niklaus Rege

    Kennt jemand Charles Schmoll. Der hat sowas schon in den 70er Jahren gemacht.