Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Klage wegen unfairen WettbewerbsApple lenkt bei App-Store-Streit ein

App-Entwickler müssen künftig dem Smartphone-Riesen Apple weniger Gebühren zu ihren Umsätzen bezahlen. Apple hat sich mit kleinen Software-Entwicklern geeinigt und kann so die drohende Sammelklage abwenden.

Apple lenkt ein

SDA/ij

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Thomas_Schneider

    Die Klage von Epic lässt sich übrigens so veranschaulichen: Epic will, dass Migros sein Produkt ins Regal stellt, ohne dafür etwas zu bezahlen. Für alle, die das nicht wissen: Das gibt es nicht. Alle Detailhändler verlangen von den Herstellern einen gewissen Prozentsatz am Verkaufspreis, um das zu tun. Mit dieser Marge bezahlen sie dann die Angestellten, Miete, Strom etc. Wenn Epic das Game wirklich günstiger machen will, dann könnten sie einfach den Preis senken. Sie machen dann immer noch mehr als genug Gewinn. Epic-Gründer Tim Sweeney besitzt ungefähr 10 Milliarden US-Dollar.