Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auch die Bayern demütigen Schalke

1 / 5
Wieder nichts: Weil auch der Gladbacher Goalie Ter Stegen ins eigene Netz traf, dauert die Durststrecke der Mannschaft von Chefcoach Favre schon acht Partien.
Der zweite Streich der Bayern: Robben düpiert den chancenlosen Schalker Keeper Fährmann.
Elf Gegentore in zwei Spielen: Schalke-Trainer Keller muss leiden.

Zwei Goalie-Eigentore in einem Spiel

Drmic – Pekhart – Pfosten

Leverkusen verliert erneut, Rückschlag für HSV