Zum Hauptinhalt springen

Geschichte der USAAuf dem Rücken von Native Americans und Versklavten

Sie soll demnächst entfernt werden: Eine Statue von Theodore Roosevelt vor  dem American Museum of Natural History in New York stellt Native Americans und versklavte Afroamerikaner als Unterworfene und als minderwertig dar.

Drei Fünftel für einen Versklavten

Von Helden zu Verrätern

Ehrlichkeit tut not

Eine Revision dieser Vergangenheit aber ist nicht mehr aufzuhalten.

117 Kommentare
    Martin Schwizer

    Diese Debatte verkommt immer mehr zur Debatte über Sippenhaft. Aber der linke Mainstream liebt solche Debatten, da er sich hier im besten Licht zeigen kann, etwas spitz formuliert. Ich frage mich daneben auch, wo denn in der Rushmore-Rede rassistische Untertöne zu hören gewesen seien. Ich habe sie mir in voller Länge angesehen. Da ist nichts, was man nicht hätte so sagen dürfen, selbst unter strengster Anwendung politischer Korrektheit nicht. Demonstranten, die zerstören sind keine Demonstranten, das ist und bleibt ein Mob.