Zum Hauptinhalt springen

Ferien in der SchweizAuf den Schiffen fehlen die Gäste – jetzt soll Berset helfen

Die Schifffahrtsgesellschaft verlangt vom Bundesrat die Aufhebung der Maskenpflicht auf den Aussendecks. Andere Betriebe florieren diesen Sommer dank den Welschen – und dem Weisswein.

Im Juni waren etwa 50 Prozent weniger Gäste auf Schweizer Seen unterwegs, auch auf dem Vierwaldstättersee.
Im Juni waren etwa 50 Prozent weniger Gäste auf Schweizer Seen unterwegs, auch auf dem Vierwaldstättersee.
Foto: PD

Stand-up-Paddles, Motorboote, Pedalos und Segelboote: Auf Schweizer Seen herrscht auch diesen Sommer Hochbetrieb. Nur bei den Kursschiffen, die vorsichtig durch das Getümmel steuern müssen, fällt auf: Sie sind fast leer. Jetzt schlägt Stefan Schulthess, Präsident des Verbands Schweizerischer Schifffahrtsunternehmen, Alarm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.